|Home|Success reports|Events|Press|Jobs + Career|Contact|Sitemap
de|en

Roadshow mit SCOPE_07 in Hamburg und auf der Web 2.0 Expo in Berlin


Heidelberg/Karlsruhe, 8. November 2007: Die Initiatoren der SCOPE_07 machen es spannend. Letzte Woche diskutierten sie mit knapp 50 Unternehmen in Hamburg, aktuell wird der Kongress auf der Web 2.0 Expo in Berlin vorgestellt. Auf den Etappen Hamburg und Berlin bekam man einen Eindruck davon, was sich am 22. November in Heidelberg bewegen wird. Enterprise 2.0, muss das wirklich sein? Wo steht Deutschland, wenn es um das Lernen und Wissensmanagement der Zukunft geht? Immerhin ziehen gerade klassische Web 2.0 Tools wie Blogs, Wikis, Podcasts, Tagging, soziale Netzwerke wie Facebook in die Unternehmen und Personalmanager recherchieren ihre Bewerber zunehmend per Web 1.0, 2.0, 3.0 ...

SCOPE_07 - The Future of Learning bündelt die wichtigsten Trends und Entwicklungen, stellt sie vor, interviewt ihre Referenten und Teilnehmer und bindet sie mit Filmen und Workshops aktiv mit ein. Die Ergebnisse werden teils live, teils medial präsentiert.

Das Konferenzprogramm bietet den Blick hinter die Kulissen namhafter Unternehmen. Es werden die zwölf Trends und Einflüsse auf das zukünftige Lernen präsentiert. Auf der SCOPE_07 sprechen Firmenvertreter und Referenten wie Heiko Hebig von Hubert Burda Medien, Lutz Berger von edu.tainment, Christian Mertens, Personalentwickler bei der Gothaer Versicherung, Beate Bruns, Geschäftsführerin der time4you GmbH, Noah Falstein von The Inspiracy, Henrik Schuermann von CoreMedia, Ulrike Reinhard, Medienexpertin und Herausgeberin whois Verlag, Helge Städtler von der Universität Bremen, Dr. Peter Schuett von der IBM Deutschland GmbH.

Mit allen Referenten und Persönlichkeiten wurden im Vorfeld Interviews aufgezeichnet und unter SCOPE_07 - The Future of Learning gelistet. Das Besondere: hier wird der Inhalt jeweils auf einer anderen (offenen) Videoplattform publiziert, um einen Überblick über die Bandbreite der aktuellen technischen Möglichkeiten zu geben. Was Hunde und digitale Medien verbindet? Nachzusehen ist das unter Trendinterviews Medien.

Medienpartner des Kongresses sind brandeins, ibusiness.de, press1 und Innovationsreport. Die Konferenz wird gefördert von edu.tainment, SAS Deutschland, time4you GmbH und whois. Kooperationspartner sind ed-lab, D-ELAN e.V. und die LEARNTEC.

Vor- und nachbereitet wird die Konferenz im Web. Artikel, Verweise und Videos, Bookmarks sowie ein Eventblog begleiten den Event über den Tag hinaus.

Anmeldungen erfolgen über die Website zur Konferenz.

Back

 View PDF
 Mail article
 Print article


Die Teilnehmerzahl ist für die Konferenzteilnehmer auf 90 Personen und für die Medienvertreter auf zehn Personen vor Ort limitiert und wird nach Anmeldedatum bestätigt. Anmeldungen für Teilnehmer: ulrike@whoiswho.de, Fon: +49 (0)173/3084017, skype: ulrikerenate

Pressekontakt und Anmeldung über press@time4you.de, Fon: +49 (0)30 / 20 18 85 65

Unternehmensprofil time4you GmbH
Die time4you GmbH communication & learning gehört im deutschsprachigen Raum (Dtl/A/CH) zu den führenden Anbietern von Software und Dienstleistungen für Personal-, Informations- und Trainingsmanagement. Das innovative Karlsruher Unternehmen bietet seinen nationalen und internationalen Mittelstands- und Konzernkunden sowie Öffentlichen Einrichtungen und Bildungsanbietern maßgeschneiderte schlüsselfertige High-End-Lösungen. Die Kunden der time4you GmbH profitieren seit vielen Jahren von dem erfolgreichen Einsatz der IBT SERVER-Software. Unternehmen und Organisationen wie die Hugo Boss AG, HUK-COBURG, Deutsche Telekom/T-COM, Manor AG, die Raiffeisenlandesbank Oberösterreich, die InWEnt gGmbh, die Bertelsmann Stiftung oder das Schweizer Bundesamt für Informatik und Telekommunikation (BIT) nutzen seit Jahren die Expertise der time4you GmbH. Realisiert werden Lern- und Informationsportale im Intranet und Internet, Mitarbeiterportale, Wissensportale sowie Produkttrainings, multimediale Lerninhalte, Kompetenz- und Trainingsmanagement, Zertifizierungsprogramme, internationale Projektarbeit, Corporate Universities und virtuelle Hochschulen.

time4you ist Mitglied im BITKOM e.V., bwcon (baden-württemberg: connected), Q-Verband e.V. sowie Gründungsmitglied und Mitglied des Vorstandes des D-ELAN - Deutsches Netzwerk der E-Learning-Akteure e.V.

Informationen über time4you

Hochauflösendes Bildmaterial unter press@time4you.de

time4you GmbH communication & learning
Maximilianstr. 4
76133 Karlsruhe
www.time4you.de

Pressekontakt:
Claudia Burkhardt, PR-Büro Berlin
Mail: press@time4you.de
Fon: +49 (0)30 / 20 18 85 65

Info-Service
Newsletter abonnieren
Get our information package

Fon: +49 (0)721 / 83 01 60
Fax: +49 (0)721 / 83 01 616
marketing@time4you.de