IMPACHS: E-Learning für die Psychotherapie

Das IMPACHS-Projekt entwickelt E-Learning für die Psychotherapie. Im Bereich Produktschulungen und Compliance-Trainings ist E-Learning Content mittlerweile fest etabliert. E-Learning ist jedoch auch in ganz anderen Bereichen wie zum Beispiel in der Psychotherapie nützlich und hilfreich. Im Eurostars-Projekt IMPACHS realisierten wir eine M-Health-Lösung, die die Verfügbarkeit und Effektivität der Therapie schizophrener Erkrankungen steigert. Projektpartner sind die Monsenso (Dänemark), die Psychiatrische Forschungsstelle der Seeland-Region Dänemark und die Universität Hamburg unter Federführung von Prof. Dr. Tania Lincoln. IMPACHS wurde in der Kategorie „Adaptive Lernsysteme“ mit dem eLearning Award 2019 ausgezeichnet und vom didacta-Verband zum „Projekt des Jahres“ gewählt.

Screenshot aus der Mobile-Learning-App zur Ko-Edukation innerhalb der ambulanten Psychotherapie

Das IMPACHS-Projekt entwickelt E-Learning für die Psychotherapie und unterstützt die ambulante Therapie

Im Projekt IMPACHS geht es konkret um die Unterstützung der psychotherapeutischen Behandlung von Patienten mit Schizophrenie-Spektrumsstörungen. Basierend auf den aktuellen Symptomen erhalten Patient:innen personalisierte und situationsbezogene digitale Inhalte. Für den eLearning-Markt handelt es sich damit grundsätzlich um ein ungewöhnliches Einsatzgebiet. Im medizinischen Bereich und vor allem in der Patientenbetreuung kann der Einsatz von Adaptiven Lernsystemen und Künstlicher Intelligenz die Betreuung der Patient:innen intensivieren und gleichzeitig die Therapeuten und Coaches entlasten. Die Anzahl der Patienten, die gleichzeitig betreut werden können, erhöht sich. Die Wartezeit auf einen Therapieplatz sowie die Kosten einer Therapie sinken beträchtlich.

Datensicherheit und technischer Hintergrund

Der Datenschutz spielte in diesem Projekt eine enorm hohe Rolle. Die Patientendaten sind eingebunden in das mobile Betreuungssystem der Firma Monsenso. Die Datenaustausch mit dem IBT SERVER als LMS kann nur nach individueller Zustimmung der Patienten erfolgen. Die Absicherung der Systeme erfolgt nach den höchsten Ansprüchen der europäischen und deutschen Datenschutzverordnung.

Die technische Umsetzung der App erfolgte durch die time4you GmbH mit dem IBT SERVER als LMS und Autorentool. Die mobile App ist eine Erweiterung der Monsenso mHealth solution for mental health. Die fachliche Entwicklung übernahmen die Psychologische Forschungsstelle der Seeland-Region in Dänemark und die Psychologische Fakultät der Universität Hamburg.

up to date

Newsletter

Melden Sie sich zu unserem Newsletter an und erfahren Sie regelmäßig
mehr über Produktneuheiten, Events und Trends rund um digitale Lösungen für
Lernen, Support, HR, Aus- und Weiterbildung.

digital Solutions von time4you machen glücklich

Was unsere Kunden sagen

„Mit der IBT SERVER-Software befindet sich nun alles an einem Ort. Die Plattform ist transparent und superschnell, vor allem das Single-Sign-On macht das Ganze sehr einfach für uns.“

Zur Success Story

„Mit IBT TAS konnte die Stiftung Würth die Seminarverwaltung automatisieren und die Prozesse vereinfachen.“

Zur Success Story

„Die IBT SERVER-Software bildet die gesamte Seminarorganisation für Präsenz- und digitale Formate ab. Auf der Lernplattform finden die Lernenden alles, was sie für das digitale Lernen benötigen.“

Zur Success Story

„Vom ersten bis zum letzten Moment fühlten wir uns so gut beraten und hatten ein tolles Vertrauensverhältnis zueinander. Auch finanziell hat uns der IBT SERVER überzeugt: Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist einfach unschlagbar!“

Zur IBT School